Als Nachfolger des Carl Freiherrn von Werner wurde der k.k. Niederösterreichische Regierungsrat und Kanzleidirektor Anton Taulow Ritter von Rosenthal mit allerhöchster Entschließung vom 12. Jänner 1841 zum Präsidenten des Konsistoriums A.C. und des Konsistoriums H.C. ernannt. Er starb am 15. Mai 1845.

Ihm folgte zunächst Johann Graf von Barth – Barthenheim als provisorischer Präsident, dann Andreas Graf von Hohenwarth zu Gerlachstein.