Karl Binder, Lithographie von Josef Kriehuber, 1851
Karl Binder, Lithographie von Josef
Kriehuber, 1851

Geboren am 29.11.1816 in Wien.
Gestorben am 5.11.1860 in Wien.

Komponist und Kapellmeister. Ab ca. 1839 Kapellmeister am Theater in der Josefstadt, 1850/51 wechselte er an das Carltheater, für das er bis zu seinem Tod die meisten seiner ca. 200 Bühnenwerke schrieb.

Binder gilt als Nachfolger der josephinischen Singspieltradition, aber auch als Wegbereiter der Wiener Operette.

(Werner Horn)

 

Weblinks (Auswahl):