Geboren 1585 in Hirschberg (Schlesien, heute Jelenia Góra, Polen)
Gestorben 9.1.1648 in Wien

Katholischer Theologe und Hymnologe.

Nachdem er als Pfarrer bereits in Retz/NÖ und Mautern bei Krems/NÖ tätig gewesen war, trat er am 8.9.1625 als Novize in das Benediktinerkloster Göttweig ein. 1631 wurde er Abt des Klosters, 1637 kaiserlicher Rat und 1638 Rektor der Universität Wien.

Corner hat im 17. Jh. neben umfassenden theologischen Schriften das größte katholische Gesangbuch herausgebracht, das die bisherige Tradition des katholischen, aber z.T. auch des evangelischen Kirchenliedes umfasste. Vor allem in die 2. Auflage nahm Corner auch viele protestantische Autoren mit der Bezeichnung „Incerti Authoris“ auf.

(Werner Horn)

 

Weblinks (Auswahl):