Geboren am 11. Oktober 1881 in Prag, Tschechien.
Gestorben am 19. April 1973 in Orinda bei Berkeley, USA.

Hans Kelsen gilt als einer der bedeutendsten Rechtswissenschaftler des 20. Jahrhunderts. und als Architekt der österreichischen Bundesverfassung von 1920, die großteils bis heute in Kraft steht. Neben H. L. A. Hart wird er als der einflussreichste Vertreter des Rechtspositivismus im 20. Jahrhundert angesehen.

 

  • Ernst Burger: Hans Kelsen
    (PDF aus: Dialog. Zeitschrift der Evang. Pfarrgemeinde Graz-Heilandskirche A.und H.B., Ausgabe März 2008)

 

Weblinks (Auswahl):