Geboren 1953 in Graz.

Hermann Miklas (Foto: epv/Uschmann)
Hermann Miklas (Foto: epv/Uschmann)

1971 bis 1977 Studium der evangelischen Theologie in Wuppertal, Heidelberg und Wien. 1977 bis 1979 Vikariat in Voitsberg. Ordination am 15. Juni 1979.

1979 bis 1986 Pfarrer in Voitsberg, 1986 bis 1999 Pfarrer in Wien–Innere Stadt.

Seit 1999 Superintendent der Diözese Steiermark.

Seit 1998 Mitglied der Prüfungskommission im Examen pro ministerio (für Seelsorge). Seit 2000 Obmann des Theologischen Ausschusses der Synode A.B. und der Generalsynode. Seit 2003 Vorsitzender des Ökumenischen Forums christlicher Kirchen in der Steiermark und Mitarbeit im Organisationsentwicklungsprozess der Evangelischen Kirche.

 

Weblinks: