Geboren 1757 in Schleswig Holstein,
gestorben 1835 in Kiel.

Kam erst nach Erteilung des Toleranzpatent, nach Wien und war zunächst Legationsprediger der dänischen Gesandtschaft in Wien. Ab 1783 Pfarrer der Evangelischen Pfarrgemeinde A.B. Wien.

Wurde am 12. September 1783 zum Superintendenten für Nieder- und Innerösterreich ernannt und am 1. Juni 1785 erster geistlicher Rat des Consistoriums A.C. in Wien.

1794 gründete er zusammen mit seinem evangelisch-reformierten Amtskollegen Carl Wilhelm Hilchenbach eine gemeinsame evangelische Schule in Wien.

Ging 1796 nach Kiel, und wirkte bis zu seinem 1835 erfolgten Tod als Probst und Hauptpastor an der Nikolaikirche in Kiel.

 

 

Weblinks: