Geboren am 15. April 1873 in Halberstadt, Sachsen, gestorben am 14. Jänner 1946 in Linz.

1892 bis 1896 Studium von Theologie und Philosophie in Tübingen, Halle, Berlin und Jena.
1899 kurz in Görz und in Gradiska tätig, dann Vikar in Villach. Von 1902 bis 1946 Pfarrer in Villach.

Ab 1928 bis zu seinem Ableben 1946 Superintendent der Wiener Superintendenz A.B.

1934 bis 1938 geistlicher Leiter für die ganze Kirche (Notbischof).

Auszeichnungen: 1937 Ehrendoktorat der Theologischen Fakultät der Universität Halle-Wittenberg.

 

Weblinks: