(Pseud. Jeremias Deutlich)

Geboren am 4.1.1850 in Breslau (Wroclaw/PL)
Gestorben am 4.5.1921 in Wien

Musikschriftsteller, Lyriker, Librettist und Übersetzer.
Seit 1903 österreichischer Staatsbürger.

In der Jugend Geigen- und Gesangsunterricht und erste Gedichte. Nach einem abgebrochenen Jusstudium besuchte Max Kalbeck in München 1873/74 die Königliche Musikschule und substituierte im Hoftheater.
Kritiker u.a. bei der „Wiener Allgemeinen Zeitung“ und der „Neuen Freien Presse“. Max Kalbeck schrieb und übersetzte einige Libretti, enger Freund und Biograf von Johannes Brahms.

Jüd., Konversion zu evang. A.B.

(Werner Horn)

 

Weblinks (Auswahl):