Gemeinsam mit der „Vernetzten Ökumene Wien-West“ unternahmen wir auch heuer wieder eine Ökumene-Exkursion: Am Freitag, dem 20. September 2019 besuchten wir die nö. Landesausstellung „Welt in Bewegung“ im Stadtmuseum von Wiener Neu­stadt und besichtigten historische Stätten in der Altstadt. Die ehemalige Domkirche wurde ebenso besucht wie die evangelische Auferstehungskirche. Zuletzt be­suchten wir die Hubmer-Gedenkstätte in Naßwald: Georg Hubmers Holzknechte lieferten Holzkohle für die Eisenindustrie in Hirschwang und transportierten Brennholz von der Rax über die Schwarza und den Wiener Neustädter Kanal nach Wien. Nach einer Führung in der Gedenkstätte inklusive Sterzessen bildete eine Kurzandacht im ehemaligen Bethaus den Abschluss unserer heurigen Ökumene-Exkursion.