Geboren am 31.5.1879 in Wien
Gestorben am 22.4.1955 in Wien

Komponist und Pianist, als Sohn des Oberinspektors der Staatseisenbahnen Emil Calle geboren. Die Familie entstammt einer altfranzösischen, in der Normandie begüterten, höheren Adelsfamilie; Hochschule für Welthandel, daneben privat Beschäftigung mit Musik, Klavier und Kompositionslehre.

Im Inventar des unvollständigen Nachlasses in der Wiener Stadt- und Landesbibliothek finden sich ca. 50 Titel von Liedern und Opern; Geschäftsführer des „Verbandes der Bühnenverleger“; Mitglied des Bühnenschiedsgerichts und des Schiedsgerichts der Gesellschaft der Autoren, Komponisten und Musikverleger (AKM). Evang. H.B.

(Werner Horn)

 

Weblinks (Auswahl):